Zensurgesetz: Meinungs- und Wirtschaftsfreiheit vor Sonderrechten

10. Januar 2020

Die Junge SVP Graubünden lehnt das sogenannte Zensurgesetz klar ab. Die Meinungsfreiheit soll nicht weiter eingeschränkt werden. Die Verbesserung der Rechte von Homosexuellen (z. B. «Ehe für alle») ist ein elementarer Teil des Parteiprogramms der Jungen SVP Graubünden. Homophobie lehnt die Jungpartei vehement ab. Die Erweiterung des Artikels über die «Diskriminierung und Aufruf zu Hass» […]


Abstimmungen vom 9. Februar 2020

5. November 2019


Vorstoss: Vorfrankierte Abstimmungscouverts für Graubünden

15. Oktober 2019

In einem Vorstoss fordert die Junge SVP Graubünden vorfrankierte Abstimmungscouverts für Graubünden. Das Anliegen erhält dabei parteiübergreifende Unterstützung. Im Mai hat die Junge SVP Graubünden ihren Massnahmenplan «Stimmbeteiligung» publiziert und damit konkrete Massnahmen zur Steigerung der Stimmbeteiligung in Graubünden vorgeschlagen. Einer dieser Vorschläge, nämlich das Vorfrankieren der Abstimmungscouverts, soll nun umgesetzt werden. SVP-Grossrat Roman Hug […]


Stärkung der politischen Bildung für eine höhere Stimmbeteiligung

7. Oktober 2019

«Wo bleiben die Jungen?»: Diese nicht einfach zu beantwortende Frage wurde im Rahmen einer Diskussionsrunde in Davos diskutiert. Wichtig für die politische Partizipation von Jugendlichen ist die persönliche Betroffenheit und ein attraktiver, praxisorientierter Politikunterricht. Seit Jahren ist die Stimmbeteiligung in der Schweiz auf tiefem Niveau stabil und immer wieder wird in diesem Zusammenhang die unterdurchschnittliche […]


«Die Sache mit dem schwarzen Fleck»

7. Oktober 2019

«Wo bleiben die Jungen?» – unter diesem Thema wurde am vergangenen Samstagabend im Hotel Grischa diskutiert. Bei der von der SVP organisierten Veranstaltung versuchten die Podiumsteilnehmer Antworten auf die Frage zu finden, wie man junge Bürger dazu bringt, abstimmen und wählen zu gehen. Es zeigte sich: Die Analyse des Problems gleicht der Untersuchung eines schwarzen […]