Spatenstich des „goldenen Fressnapfs“ der Kantonsschule Graubünden

7. Oktober 2015

Am 6. Oktober 2015 war der Spatenstich zum Ergänzungsneubau der Mensa sowie der Mediothek der Bündner Kantonsschule. (Quelle: Südostschweiz vom 07.10.2015)

Trotz des Achtungserfolgs (fast 40 Prozent Nein-Stimmen) der Jungen SVP Graubünden konnte der Ergänzungsneubau über CHF 27 Millionen nicht verhindert werden.

Die Junge SVP Graubünden wird sich dennoch auch zukünftig kritisch mit Luxusbauten auseinandersetzen und nötigenfalls die Notbremse ziehen. Nur so kann der jungen Generation garantiert werden, dass das Volksvermögen nicht verschleudert wird und die jungen Bündnerinnen und Bündner in Zukunft nicht auf einem Schuldenberg leben müssen.

Das Motto der Jungen SVP: „Spare in der Zeit, dann hast du in der Not!“

IMG-20150302-WA0001[1]